Klima & Wetter

Willkommen auf Zypern, der Sonneninsel exotischer Düfte, mediterraner Aromen und einer Verschmelzung von Erlebnissen.

Aufgrund des abwechslungsreichen Klimas und der Aktivitäten, die man das ganze Jahr über genießen kann, wird Zypern oft als Insel für alle Jahreszeiten bezeichnet. Ob Sie die heiße Sommersonne, das milde Frühlingswetter, die angenehmen Herbsttage oder die ruhigeren Wintermonate bevorzugen, Zypern hat für jede Jahreszeit etwas zu bieten.

Im Sommer können Besucher die wunderschönen Strände, Wassersportarten und Outdoor-Veranstaltungen genießen. Der klare blaue Himmel und die warmen Temperaturen laden zum Sonnenbaden und Schwimmen ein.

Im Frühling erwacht die Insel zum Leben mit blühenden Blumen und ist somit eine ideale Zeit zum Wandern, Erkunden von Naturschutzgebieten und Genießen von Outdoor-Festivals.

Der Herbst auf Zypern ist eine großartige Zeit, um archäologische Stätten, Bergdörfer und Weingüter zu besuchen. Das milde Wetter und die geringeren Touristenzahlen machen es zu einer ruhigen Zeit zum Erkunden.

Der Winter auf Zypern ist perfekt für diejenigen, die einen entspannteren Urlaub suchen. Besucher können im Troodos-Gebirge Ski fahren, traditionelle Dörfer erkunden, in Thermalbädern entspannen und kulturelle Veranstaltungen und Festivals genießen.

Mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, seiner reichen Geschichte und seiner einladenden Gastfreundschaft ist Zypern wirklich eine Insel für alle Jahreszeiten.

 

Zypern ist seit langem ein Honigtopf für Urlauber, die das ganze Jahr über von dem unwiderstehlichen Versprechen von Meer, Sand und Sonne angelockt werden. Dieses Sonnenparadies hat Strände zum Ausstrecken, Ruinen zum Wandern und ist die ursprüngliche Insel der Liebe. Aphrodite, die griechische Göttin der Liebe, wurde auf der Insel Zypern geboren und stieg aus dem Schaum des Meeres auf. An der Kreuzung von drei Kontinenten – Europa, Asien und Afrika – gelegen, hat die einzigartige geografische Lage der Insel eine wichtige Rolle in ihrer turbulenten Vergangenheit, langen Geschichte und einer reichen Kultur gespielt, die sich über 11.000 Jahre erstreckt.

Zypern ist ein Freilichtmuseum mit prähistorischen Siedlungen, klassischen griechischen Tempeln, römischen Theatern und Villen, frühchristlichen Basiliken, byzantinischen Kirchen und Klöstern, Kreuzritterburgen, gotischen Kathedralen, venezianischen Befestigungsanlagen, muslimischen Moscheen und Gebäuden im britischen Kolonialstil. Die Kombination aus atemberaubenden Stränden und kristallklarem Wasser, der exotischen Mischung aus griechischer, nahöstlicher und europäischer Küche, Weinstraßen, Kultur, Natur, Wassersport, Golf und vielem mehr macht Zypern zum idealen Reiseziel für einen hochwertigen Urlaub mit Familie und Freunden verbracht.

 

Zypern hat ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden Wintern. Auf der Insel gibt es vier verschiedene Jahreszeiten:

1. Frühling (März bis Mai): Der Frühling auf Zypern ist im Allgemeinen warm und sonnig, mit Temperaturen zwischen 15 °C und 25 °C. Dies ist eine beliebte Zeit für einen Besuch, da die Landschaft mit Wildblumen blüht und die Landschaft grün und üppig ist.

2. Sommer (Juni bis August): Der Sommer auf Zypern ist heiß und trocken, mit Temperaturen oft über 30 °C. Dies ist die Hochsaison für Touristen und Besucher strömen auf die Insel, um die Strände und Outdoor-Aktivitäten zu genießen.

3. Herbst (September bis November): Der Herbst auf Zypern ist mild und angenehm, mit Temperaturen zwischen 20 °C und 30 °C. Diese Jahreszeit ist eine großartige Zeit für einen Besuch, wenn Sie den Menschenmassen des Sommers entgehen und dennoch das warme Wetter genießen möchten.

4. Winter (Dezember bis Februar): Der Winter auf Zypern ist mild mit Durchschnittstemperaturen von etwa 15 °C bis 18 °C. Der Winter ist zwar für den Tourismus nicht so beliebt, bietet aber eine tolle Zeit, um die kulturellen Sehenswürdigkeiten der Insel zu erkunden und Outdoor-Aktivitäten ohne die Menschenmassen im Sommer zu genießen. Schnee ist in Küstengebieten selten, kann aber im Troodos-Gebirge beobachtet werden, wenn die Skilifte und Après-Ski-Lokale zum Leben erwachen.

Korallenbucht (Pegeia)

Coral Bay ist ein beliebter Touristenort in der Nähe des Dorfes Peyia im Bezirk Paphos auf Zypern. Erfahren Sie mehr über Coral Bay und Peyia:

Korallenbucht:

– Coral Bay ist bekannt für seinen wunderschönen, preisgekrönten Sandstrand mit der Blauen Flagge, das kristallklare Wasser und die lebendige Atmosphäre. Der Strand ist gut ausgestattet mit Einrichtungen wie Sonnenliegen, Sonnenschirmen, Wassersportverleih sowie Strandcafés und Bars.
– Die Gegend ist sowohl bei Touristen beliebt, die ein lebhaftes Stranderlebnis suchen, als auch bei Familien, die ein erholsames Urlaubsziel suchen.
– Neben dem Strand bietet Coral Bay eine Vielzahl an Unterkunftsmöglichkeiten, von Luxushotels bis hin zu Selbstversorger-Apartments und Villen.
– Darüber hinaus gibt es in der Gegend zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten, was den Aufenthalt zu einem bequemen und angenehmen Ort macht.

Peyia:

– Peyia ist ein traditionelles Dorf, das etwa 5 km oberhalb der Coral Bay liegt und ein authentischeres zypriotisches Erlebnis abseits der geschäftigen Touristengebiete bietet.
– Das Dorf verfügt über charmante enge Gassen, gesäumt von traditionellen Häusern, lokalen Tavernen und Geschäften, die handgefertigtes Kunsthandwerk und lokale Produkte verkaufen.
– Peyia ist bekannt für seine atemberaubende Aussicht auf die umliegende Landschaft und das Mittelmeer, was es zu einem beliebten Ort zum Wandern und Erkunden von Naturpfaden macht.
– Das Dorf beherbergt auch mehrere historische Stätten, darunter die Agios Georgios-Kirche und die alte venezianische Brücke.
– Viele Besucher von Coral Bay entscheiden sich für einen Besuch in Peyia, um die traditionelle zypriotische Lebensweise kennenzulernen und die friedliche Umgebung zu genießen.

Insgesamt bieten Coral Bay und Peyia eine perfekte Kombination aus Strandentspannung, kultureller Erkundung und natürlicher Schönheit, was sie beide zu beliebten Reisezielen für Besucher Zyperns macht.

Pafos (Paphos)

Es gibt mehrere überzeugende Gründe, Paphos, eine historische Stadt an der Südwestküste Zyperns, zu besuchen. Hier sind einige der besten Gründe, Paphos zu besuchen:

1. Reiche Geschichte und archäologische Stätten: Paphos beherbergt eine Fülle historischer und archäologischer Stätten, darunter den Archäologischen Park Kato Paphos, ein UNESCO-Weltkulturerbe mit antiken Ruinen, Mosaiken und dem beeindruckenden Odeon-Amphitheater. Besucher können die Königsgräber, das Haus des Dionysos und andere gut erhaltene antike Stätten erkunden, die einen Einblick in die reiche Vergangenheit Zyperns bieten.

2. Malerischer Hafen und Altstadt: Paphos verfügt über ein bezauberndes Hafenviertel mit Cafés, Restaurants und Geschäften, das eine malerische Kulisse für einen gemütlichen Spaziergang bietet. Die Altstadt von Paphos ist ein Labyrinth aus engen Gassen und historischen Gebäuden, ideal zum Erkunden und Genießen der lokalen Atmosphäre.

3. Atemberaubende Strände: Paphos ist von wunderschönen Stränden mit kristallklarem Wasser und goldenem Sand umgeben. Zu den beliebten Stränden in der Umgebung gehören Coral Bay, Lara Beach und Alykes Beach, wo Besucher entspannen, schwimmen und Wassersportaktivitäten wie Schnorcheln und Tauchen nachgehen können.

4. Outdoor-Aktivitäten: Paphos bietet eine große Auswahl an Outdoor-Aktivitäten für Naturliebhaber und Abenteuersuchende. Von Wanderungen im Akamas-Halbinsel-Nationalpark bis hin zur Vogelbeobachtung im Vogelpark Paphos gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Outdoor-Erkundungen und Ökotourismus.

5. Kulinarische Genüsse: Paphos ist bekannt für seine lebendige Food-Szene mit einer Mischung aus traditionellen zypriotischen Gerichten und internationaler Küche. Besucher können in den vielen Restaurants, Tavernen und Cafés der Stadt frische Meeresfrüchte, Meze-Platten und lokale Weine probieren.

6. Kulturelle Veranstaltungen und Festivals: In Paphos finden das ganze Jahr über zahlreiche kulturelle Veranstaltungen und Festivals statt, bei denen Musik, Tanz, Theater und Kunst gefeiert werden. Vom Paphos Aphrodite Festival bis zum Internationalen Filmfestival gibt es zahlreiche Möglichkeiten, in die Kulturszene der Stadt einzutauchen.

7. Einfache Tagesausflüge: Paphos dient als praktischer Ausgangspunkt für die Erkundung anderer Teile Zyperns, beispielsweise des Troodos-Gebirges, Limassols und Nikosias. Besucher können Tagesausflüge zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten und Sehenswürdigkeiten unternehmen und so die Vielfalt der Landschaften und Kultur der Insel erleben.

Insgesamt bietet Paphos eine perfekte Mischung aus Geschichte, Kultur, natürlicher Schönheit und Entspannung und ist damit ein Top-Reiseziel für Reisende, die ein unvergessliches und lohnendes Erlebnis auf Zypern suchen.

Zypern Klima & Wetter

Die südliche Lage Zyperns spielt eine wichtige Rolle für das Klima und die Wetterverhältnisse. Als Insel im östlichen Mittelmeer profitiert Zypern von seiner Lage in der subtropischen Zone, die sein Klima auf folgende Weise beeinflusst:

1. Milde Winter: Zypern erlebt im Vergleich zu anderen europäischen Ländern in ähnlichen Breiten milde Winter. Durch die südliche Lage der Insel erhält sie mehr direkte Sonneneinstrahlung und eine längere Warmwetterperiode, was zu relativ milden Wintertemperaturen führt.

2. Heiße Sommer: Durch die südliche Lage Zyperns profitiert die Insel in den Sommermonaten vom warmen mediterranen Klima. Die Sommertage sind lang und heiß, die Temperaturen erreichen deutlich über 30 °C. Die Nähe der Insel zum Äquator trägt zur starken Hitze im Sommer bei.

3. Begrenzter Niederschlag: Die südliche Lage Zyperns beeinflusst auch die Niederschlagsmuster. Die meisten Niederschläge fallen auf die Insel in den Wintermonaten, während die Sommersaison relativ trocken ist. Durch die südliche Lage herrscht ein typisch mediterranes Klima mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchten Wintern.

4. Sonnenschein: Die südliche Lage Zyperns sorgt dafür, dass die Insel das ganze Jahr über viel Sonnenschein erhält. Die langen Sonnentage machen es zu einem attraktiven Reiseziel für Strandgänger und Sonnenhungrige und bieten ideale Bedingungen für Landwirtschaft und Outdoor-Aktivitäten.

Insgesamt trägt Zyperns südliche Lage im östlichen Mittelmeer zu seinem einzigartigen Klima bei, das durch milde Winter, heiße Sommer, begrenzte Niederschläge und reichlich Sonnenschein gekennzeichnet ist. Diese Faktoren machen Zypern zu einem beliebten Reiseziel für Touristen, die das ganze Jahr über warmes Wetter und wunderschöne Landschaften suchen.

 

Winterangebot für längere Aufenthalte

Ein längerer Aufenthalt im sonnigen Zypern während der Wintermonate kann eine hervorragende Möglichkeit sein, dem kalten Wetter zu entfliehen und eine längere Zeit der Entspannung und Erkundung zu genießen. Hier sind einige Überlegungen, wenn Sie einen längeren Aufenthalt in der Wintersonne planen:

1. Standort: Coral Bay ist ein für sein warmes Winterklima bekanntes Reiseziel, in dem Sie in den Wintermonaten mit milden bis warmen Temperaturen rechnen können.

2. Unterkünfte: Prestige Bookings bietet eine Reihe von Luxusvillen für längere Winteraufenthalte. Diese Villen bieten günstigere Preise für längere Winteraufenthalte und bieten den Komfort und die Annehmlichkeiten, die für einen längeren Aufenthalt erforderlich sind.

3. Aktivitäten: Coral Bay / Peyia bietet eine Reihe von Aktivitäten, wie zum Beispiel Outdoor-Sport, kulturelle Erlebnisse, Natur- und Wildtierausflüge oder Wellness- und Entspannungsmöglichkeiten.

4. Gesundheitswesen und Dienstleistungen: Berücksichtigen Sie die Verfügbarkeit von Gesundheitsdiensten und -einrichtungen, insbesondere wenn Sie einen längeren Aufenthalt planen. Es ist wichtig sicherzustellen, dass Sie Zugang zu medizinischer Versorgung und anderen notwendigen Dienstleistungen haben.

5. Gemeinschaft und Kultur: Coral Bay / Peyia ist bekannt dafür, Auswanderer und Touristen willkommen zu heißen. Die örtliche Gemeinschaft ist freundlich und einladend und es gibt Möglichkeiten, über Clubs, Veranstaltungen oder soziale Gruppen mit anderen Reisenden oder Expats in Kontakt zu treten.

6. Transport: Coral Bay/Peyia ist mit einem ganzjährigen öffentlichen Busservice nach Paphos-Stadt leicht zu erreichen und erleichtert so die Fortbewegung. Zuverlässige öffentliche Verkehrsmittel sowie der nur 25 km entfernte Flughafen Paphos machen Ihren Aufenthalt bequemer und angenehmer.

7. Kosten und Budgetierung: Auf Zypern und insbesondere in den Gebieten Paphos, Coral Bay und Peyia sind die Lebenshaltungskosten, einschließlich Unterkunft, Verpflegung, Aktivitäten und Dinge des täglichen Bedarfs, sehr niedrig. Budgetieren Sie Ihren längeren Aufenthalt sorgfältig, um sicherzustellen, dass er mit Ihren Finanzplänen übereinstimmt.

Ein längerer Wintersonnenaufenthalt bei Prestige Bookings kann eine erfrischende Pause von der Wintersaison sein und Ihnen die Möglichkeit geben, eine neue Umgebung kennenzulernen und eine längere Zeit der Entspannung oder des Abenteuers an einem einladenden, sonnigen Reiseziel zu genießen. Um mehr über das Angebot an Villen und deren Verfügbarkeit zu erfahren, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.

 

Klicken Sie hier, um Villen für Langzeitaufenthalte, Verfügbarkeit und Preis anzuzeigen.

»»